Hydrotherapie

Was ist Hydrotherapie?

 

Hydrotherapie ist eine Behandlungsmethode bei der warmes Wasser als fliessendes Element verwendet wird. Flexibilität und Vertrauen beschreiben zwei weitere entscheidende Eigenschaften dieses Elements. Zusammenfassend ermöglicht die Therapie im Wasser es dem Patienten die Schwerkraft auf den Körper zu reduzieren und sich vollständig zu entspannen.

 

Die Hydrotherapie beschreibt auf der einen Seite ein Teil der klassischen Schulmedizin. Gleichzeitig finden sich hier ebenfalls Themen der Naturheilkunde, Ergotherapie und Physiotherapie wieder. Die Verwendung warmen Wassers zur Schmerzlinderung und Behandlung ist dabei essentiell.

 

Hydrotherapieübungen, oder auch als Aquatherapie bekannt, werden im warmen Wasser durchgeführt. Ziele sind u.a. Entspannung, Fitness, Rehabilitation und andere therapeutische Nutzen.

 

Kunden können mit den folgenden Voraus-setzungen/Diagnosen von Hydrotherapie profitieren:

 

 

  • Arthritis

  • Infantile Zerebralparese (CP)

  • Chronische Rückenschmerzen

  • Chronische Schmerzen

  • Frühe postoperative Phase

  • Fibromyalgie

  • Frozen Shoulder (schmerzhafte Schultersteife)

  • Multiple Sklerose (MS)

  • Muskeldystrophie

  • Osteoporose

  • Parkinson-Krankheit

  • Polio

  • Vor-operatives Trainingsprogramm

  • Probleme mit der Wirbelsäule

  • Sportverletzungen

  • Schlaganfall

  • Knie- oder Hüftgelenkersatz

 

 

 

 

 

1/6

© 2015 by nheffects | nheffects@gmail.com | Kfar Saba, Israel